Horinek Weber ASPLAN Architekten 
Fischerstraße 11 67655 Kaiserslautern 
Tel +49 (631) 36232-0 Fax +49 (631) 36232-99 

 
  

Der Max-Planck-Campus entstand im Jahre 1999 als erste Baumaßnahme des Wissenschaftsparkes Golm in unmittelbarer Nähe zum Standort Golm der Universität Potsdam.

Um einen Zentralbau (Verwaltung, Cafeteria, Hörsäle, Werkstätten, Lager) gruppieren sich der Landschaft öffnend 3 eigenständige Institute:

- MPI für Kolloid- und Grenzflächenforschung
- MPI für Molekulare Pflanzenphysiologie
- MPI für Gravitationsphysik

Ergänzt werden die Institute durch ein Gästehaus.


MPI für
Kolloid- und
Grenzflächen-
forschung

MPI für
Molekulare
Pflanzen-
physiologie
MPI für
Gravitationsphysik

Albert
Einstein
Institut



[ HOME | BÜRO | AKTUELLES | PROJEKTE | IMPRESSUM ]

asplan design by leopold horinek © jan 2000 eMail: